Naturheilpraxis in München
Hypnosetherapie Bruxismus

Psychologische Hilfe - Bruxismus (Zähneknirschen)

Hypnosetherapie bei Bruxismus - Zähneknirschen

Was tun, wenn ein unerwünschtes Verhalten nachts auftritt? Oder tagsüber, wenn man sich dessen aber gar nicht bewusst ist? Hypnose kann hier das Mittel der Wahl sein!
Denn mit Hypnose wird das Unbewusste angesprochen. Das Aufeindanderbeißen der Zähne, oder das Knirschen und Malen mit den Zähnen folgt einer unbewussten inneren Logik. Eventuell werden Aggressionen abgebaut, Ängste durchlebt, "Nüsse geknackt". Oder es kann eine ganz andere, individuelle Ursache haben. Folgen sind Abbau der Zahnsubstanz, Schädigung der Kieferknochen und des Kiefergelenkes, Verspannungen im Nackenbereich, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Gereiztheit usw.
Deshalb ist Bruxismus eine ernst zu nehmende Erkrankung, die Behandlungs-beürftig ist.
Mit Hypnose kann eine allgmeine Entspannung herbeigeführt werden, die dann in den jeweiligen Situationen, auch im Schlaf, abrufbereit ist. Es kann die Ursache gefunden werden, wie das Zähneknirschen entstanden ist und was der innere Sinn dahinter ist.
Energie sollte auch hierbei nicht verloren gehen sondern sinnvoll umgewandelt werden. Wann lohnt es sich, Zähne zu zeigen und sich durchzubeißen? Wo möchte man nicht entspannt sein, sondern Spannung im Leben haben?

Anzahl Termine: 2-5
Kosten: 1. Termin (1,5h) 130 Euro, pro weiteren Termin (55 min) 90 Euro

Eifersucht <- Soziale Phobie
Soziale Phobie -> Lernen